Schulinterner „Plattdeutscher Lesewettbewerb“

Quelle: https://www.platt-is-cool.de/ : Viele interessante Beiträge des Projektes rund ums PLATT !

Meldet euch bis zum 25.06.2021 per E-Mail oder persönlich bei Herrn Behrens oder Frau Völker an. Sucht euch eine plattdeutsche Geschichte aus, die ihr präsentieren möchtet und übt diese. Solltet ihr keine Geschichte finden, helfen wir euch gerne weiter. Der Wettbewerb selbst findet dann im Juli statt. Wir freuen uns über möglichst viele Anmeldungen.

„Wie frajet us up jaue Anmeldung“

Streuselschnecke oder Spaghetti?

Dass die Zeit im Szenario C nicht gleichbedeutend mit langweiliger Arbeit im Buch sein muss, bewiesen in den letzten Wochen die Schüler*innen der 9a, 9b und 9c im Deutschunterricht. Sie beschäftigten sich über zwei Wochen jeweils mit einer Kurzgeschichte. Zur Wahl standen dabei u.a. die Kurzgeschichten „Mehmet“, „Spaghetti für zwei“ oder „Streuselschnecke“.

Die Ergebnisse finden sich hier.

Back to school – Willkommen zurück!

Für ca. 400 Schüler/-innen und 30 Lehrer/-innen endete heute, lang erwartet, das Szenario C. So sind endlich alle rund 500 Schüler/-innen wieder regelmäßig in der Schule.

Die Wiedersehensfreude war sowohl bei Schüler/-innen, als auch bei den Lehrer/-innen groß. Hatte man sich doch schließlich seit dem 14. Dezember 2020 nicht mehr gesehen. So kam es, dass in einigen Klassen sogar noch die Wichtelgeschenke, die durch den Lockdown vor Weihnachten in der Schule gut aufbewahrt waren, vergeben werden konnten.

Die Schüler/-innen waren gut vorbereitet und hatten bis auf sehr wenige Ausnahmen ihren Selbsttest zu Hause durchgeführt und die entsprechenden Bestätigungen dazu mitgebracht – großes Lob an dieser Stelle!

Die ersten drei Stunden gehörten den Klassenlehrer/-innen. Es gab ja so viel zu erzählen. Neben aller Freude ging es auch darum, den Kindern etwaige Ängste zu nehmen: vor Tests, Klassenarbeiten und permanenter Leistungsüberprüfung. Die nächsten Tage werden uns allen hoffentlich den gewohnten Schulalltag zurückbringen.

Glück im Beruf

Die Klasse 8b hat sich im Religionsunterricht mit dem Thema „Glück im Beruf“ befasst. Dazu wurden einige Lehrer*innen befragt.

Ihre Antworten findet ihr hier.

Frühlingsboten gesucht…

Im März rief die SV zur Fotostrecke „Frühlingsboten gesucht“ auf. Wieder erreichten uns knapp 130 Fotos zu diesem Thema. Viele Fotos zeigten typische Frühblüher, aber auch das eine oder andere Haustier mit und als Frühlingsbote war darauf zu sehen. Ihr seht hier nur eine kleine Auswahl der Einsendungen. Bitte habt Verständnis dafür und beteiligt euch auch unbedingt an der nächsten Aktion.

Schüler*innen der 10b gestalten Wandzeitungen

Die Schüler*innen der Klasse 10b haben sich mit dem Thema „Das Weltmeer und sein Nutzen“ beschäftigt und ihre Ergebnisse in Form einer Wandzeitung dargestellt. Unter anderem werden hier Bereiche wie die Erforschung der Ozeane, die Fischerei, das Weltmeer als Rohstoffquelle oder Öl in den Ozeanen behandelt. Hier sind viele tolle, kreative Wandzeitungen entstanden, die ihren Platz nun in der Aula der Realschule gefunden haben. Hoffentlich können sich bald alle anderen Schüler*innen diese „Ausstellung“ anschauen.

Ergebnisse der Challenge „Gemeinsam Kilometer reißen“

 Insgesamt wurden von der Schulgemeinschaft in 12 Tagen  6385,7 km absolviert!

Eine super Leistung, Herzlichen Glückwunsch!!!

Es haben 88 Schüler*innen und 9 Lehrer*innen teilgenommen!

Die meisten Kilometer in der Kategorie Laufen, Gehen, Walken absolvierte:

  1. Theresa Moorkamp 8b                163,05 km
  2. Petrut Alexandru Pichiu              130,25 km
  3. Delina Marie Colij                         121,6 km

Die meisten Kilometer  in der Kategorie Fahrrad fahren absolvierte:

1. Alina Lampe 7c                          226 km

2. Carlo Nordmann 9a                 217,7 km

3. Adrian Karnbrock 6c                154,66 km

Die meisten Kilometer bei den Lehrer*innen in der Kategorie Laufen, gehen absolvierte:

  1. Jens Lüken                           133,2 km
  2. Nina Wichmann                 116,52 km
  3. Sebastian Willen                60, 9 km

Die meisten Kilometer bei den Lehrer*innen in der Kategorie Fahrrad fahren absolvierte:

  1. Julia Mio                              272,5 km
  2. Lena Peter                           135,9 km
  3. Jens Lüken                           103, 5 km

Müllsammelaktion der 10er-Abschlussklassen

Der 10er-Abschlussjahrgang der St.-Ludgeri-Schule, Realschule Löningen engagiert sich derzeit jeden Mittwoch im Rahmen der Wanderstunde, die derzeit für die Sportstunde angeboten wird, für eine saubere Umwelt im Umkreis der Realschule.

Mehr dazu findet ihr hier!

Freizeit zur sportlichen und kreativen Förderung

Liebe Schülere*innen der Jahrgänge 5 und 6, die SportRegion Oldenburg bietet in den Sommerferien (Ende August) ein Freizeit zur sportlichen und kreativen Förderung an.

Dieses Angebot ist in der Teilnehmerzahl begrenzt. Infos zur Freizeit gibt es auf folgender Internetseite. https://www.sportregion-om.de/sportjugend/ferienfreizeit/

Also schaut euch den Flyer bzw. die Seite an und entscheidet euch. Vielleicht gibt es ja interessierte Schüler*innen, die ans Bad Zwischenahner Meer möchten.

Seid schnell, denn der Anmeldeschluss ist bereits am 20.04.2021.

Alles wird sich natürlich im Rahmen der dann geltenden Coronaverordnung und der aktuellen Bedingungen abspielen.

Projekt „Mein Glücksglas“ im Religionsunterricht

Die Schüler und Schülerinnen der 8b beschäftigen sich im Rahmen des Religionsunterrichtes aktuell mit dem Thema „Glück“. Vor einigen Tagen haben die Jungs und Mädels in diesem Zusammenhang jeweils ihr ganz persönliches Glücksglas erstellt.

Mehr dazu gibt es hier!